Safety

Deutsch-mit-frau-dalo.blogspot.com website reputation

sul blog:

Für Schüler und Studenten und alle, die Deutsch lernen, vertiefen, verbessern wollen. Aber auch für DaF-LehrerInnen und solche, die es werden wollen! Mit Tipps, Links, Interessantem, Schönem, Seh- und Wissenswertem.

For all those who want to learn, improve or teach German!

Your German-Teacher

Virginia D'Alò

Danke für Eure Feedbacks, Grüße, Tipps und Hinweise!

Freitag, 2. Januar 2015

Duden Worterkärung: Einen guten RUTSCH!



Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Dieser Gruß lässt sich etwa ab dem Jahr 1900 nachweisen. 

Im Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm finden sich neben den Erklärungen für das Verb „rutschen“ als „sich gleitend bewegen“, „von freiwilligem und unfreiwilligem gleiten“ oder „kriechen“ auch die freieren Verwendungen des Wortes mit „da rutscht’ ich fort“ und „sonntag rutscht man auf das land“ durch Johann Wolfgang von Goethe.

Für das Femininum „die Rutsche“ ist bei den Grimms mit der Wendung „glückliche rutsch“ ebenfalls die Bedeutung „Reise“ oder „Fahrt“ nachgewiesen.


In diesem Sinne: Gute Reise!


Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

  • guten Rutsch [ins neue Jahr]! (umgangssprachlich; Wunschformel zum Jahreswechsel; wohl zu Rutsch[e] = Reise, Fahrt und ursprünglich = gute Reise; vielleicht im Sinne von »guter Anfang«, beeinflusst von rotwelsch rosch = Anfang, Beginn)
  • in einem/(seltener:) auf einen Rutsch (umgangssprachlich: auf einmal, ohne Unterbrechung: ein Buch in einem Rutsch [durch]lesenich hatte ein ganzes Pfund Kirschen auf einen Rutsch gegessen)

aus: Duden.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Translate